Navigation überspringenSitemap anzeigen
Textile Terrassendächer

Unsere textilen Terrassendächer haben einige besondere Eigenschaften. Der Ausfall kann unabhängig von der Breite gewählt werden, die Konstruktionen sind besonders resistent gegen Untergreifende Winde und ab einer Neigung von 14° kann Regen kontrolliert ablaufen. Die Lösung für große Terrassen in der Privat- oder Gastronomie-Anwendung.

Plaza Viva - Der Wetter-Allrounder

Pergola-Markisen bieten zuverlässigen Wetterschutz. Sie dienen nicht nur als Schattenspender, sondern sie sind auch windstabil und regenfest.

Viele Terrassennutzer wünschen sich für Ihren Außenbereich nicht nur reinen Sonnenschutz, sondern möchten auch bei kurzen Regenschauern das Draußensein genießen, ohne nass zu werden. Diesem Bedürfnis kommen wir nun mit der Plaza Viva nach. Die neue Pergola-Markise überzeugt durch viele technische Neuerungen, die einen klaren Nutzen bringen.

Background Header
Background Header
Cleverer Regenschutz durch dreiteiliges System

Damit Regenwasser zuverlässig abläuft, ist bei Markisen eine Mindestneigung erforderlich. Bei Plaza Viva wird der zuverlässige Regenablauf bereits ab 4 Grad Neigung erreicht – und durch die zusätzliche Absenkung des Teleskoppfostens. Mit einer Kurbel lässt er sich nach unten bewegen, so dass die notwendige Neigung entsteht. Damit die Anlage bei der Abwärtsbewegung entlastet wird und in sich stabil bleibt, ist die Wandkonsole lose gelagert. Den gleichen Effekt bringt ein Ausgleichsgelenk am Pfosten im Übergang zum Transportprofil. Beides stellt sicher, dass sich die gesamte Markise der Neigung optimal anpasst. Die hohe Windstabilität des Wetterschutzes bis Windstärke 6 wird unter anderem durch die beiden vorderen Pfosten hergestellt.

Pergo Tex II - Das Cabrio-Prinzip für die Terrasse

Die PergoTex II lässt sich sowohl als Sonnenschutz als auch als Regendach nutzen. Die Pergola-Markise verwandelt die Terrasse in einen variablen Lebensraum mit mediterranem Flair.

Leicht wie eine Markise, regensicher wie ein festes TerrassendachEine Pergola-Markise lässt sich je nach Witterung aus- oder einfahren. Geöffnet bietet es ungestörten Sonnengenuss, geschlossen sowohl Licht- und UV-Schutz als auch einen trockenen Platz bei Regen.

Background Header
Background Header

Im Unterschied zu normalen Textilmarkisen ist die "Cabrio-Konstruktion" namens "Pergotex II" beispielsweise auch für stärkere Regenfälle gerüstet. Die Markise wird durch senkrechte Profile gestützt. Damit Regenwasser von der Bespannung nicht auf die Terrasse tropft, wird es in eine Regenrinne eingeleitet und durch den integrierten Wasserablauf im Pfosten gezielt abgeführt. Wer sich einen noch besseren Wetterschutz für die Terrasse wünscht, kann die Pergola-Markise mit verschiedenen Komponenten erweitern.

09856 - 520
Zum Seitenanfang